Gesund abnehmen - Der Ratgeber-Blog für Ungeduldige

In diesem Ratgeber für Ungeduldige geht es um das Thema Abnehmen. Welche Diät funktioniert wirklich, welche Strategien führen zum Erfolg? Worauf sollte man unbedingt achten, und was gehört eher in die Kategorie Mythos? Mit diesen Tipps und Tricks gelingt der gesunde Gewichtsverlust.

Jo-Jo-Effekt schadet langfristig

Viele, die es versuchen scheitern an einer Diät, doch noch viel mehr scheitern am Jo-Jo-Effekt, der nach dem erfolgreichen Gewichtsverlust kommt. Das ist besonders bitter, denn eigentlich hatte man sich schon über den Erfolg beim Abnehmen gefreut und nun das! Vielfach kommen nicht nur die Kilos zurück, die man bereits verloren hat, sondern noch ein wenig mehr. Und so wiegt man dann nach diversen Diätversuchen deutlich mehr als vorher. Doch der Jo-Jo-Effekt ist nicht nur frustrierend, er macht auch noch krank.

Dramatische Folgen

Studien haben ergeben, dass der Jo-Jo-Effekt das Herz-Kreislauf-System stärker belastet als das Übergewicht selbst. Schwankt das Körpergewicht häufig um mehr als fünf Prozent, steigt das Risiko eines Herzinfarkts im Vergleich zu einer konstant übergewichtigen Person um das Doppelte. Aber nicht nur das Herz leidet, auch die Nieren sind massiv betroffen, Gebärmutterkrebs und Osteoporose werden wesentlich wahrscheinlicher. Neben den körperlichen Folgen belastet das ständige Auf und Ab auch die Psyche. Depressionen, Suchterkrankungen und Essstörungen können die Folge sein.

Bewusst ernähren

Angesichts dieser massiven Gefährdungen für die Gesundheit stellt sich die Frage, wie der Jo-Jo-Effekt sich nachhaltig verhindern lässt. Eigentlich hilft nur eins. Auf Diäten, vor allem Crash-Diäten, verzichten und stattdessen die Ernährung dauerhaft umstellen. So nimmt man zwar wesentlich langsamer ab, dafür aber deutlich gesünder und nachhaltiger. Auch regelmäßiger Sport ist Pflicht, um das Abnehmen durch die Ernährungsumstellung zu unterstützen. Aber selbst wenn man auf eine Diät setzt, ist es nicht unmöglich langfristig sein Wunschgewicht zu halten. Allerdings ist auch in diesem Fall Disziplin unabdingbar, denn auch so muss man seine Ernährung umstellen. Die Tipps sind nicht revolutionär, aber wirksam. Viel Eiweiß, wenig Fett und stärkehaltige Produkte.

Autor: - Datum: 16. August 2011 - Uhrzeit: 15:38 Uhr - Kategorien: Diät, Ernährung