Gesund abnehmen - Der Ratgeber-Blog für Ungeduldige

In diesem Ratgeber für Ungeduldige geht es um das Thema Abnehmen. Welche Diät funktioniert wirklich, welche Strategien führen zum Erfolg? Worauf sollte man unbedingt achten, und was gehört eher in die Kategorie Mythos? Mit diesen Tipps und Tricks gelingt der gesunde Gewichtsverlust.

Langfristig denken: Abnehmen ohne Jojo-Effekt

Jeder kennt ihn, jeder fürchtet ihn: Den Jojo-Effekt nach einer erfolgreichen Diät. Anders formuliert: Damit eine Diät auch wirklich erfolgreich ist, sollte man dafür sorgen, dass der Jojo-Effekt gar nicht erst eintritt. Verschiedene Wege helfen bei diesem Vorhaben.

Diät ohne Jojo effekt

Extremfasten ist out – im Sinne der Gesundheit

Die wohl wichtigste Regel, um den Jojo-Effekt zu vermeiden, ist eindeutig: keine Hungerkuren einlegen. Phasenweise kann man auf erstaunlich viel Essen verzichten und spürt die Resultate schon bald, doch meistens rächt sich das. Auf Dauer kann der Körper nicht auf so viel Substanz verzichten, nach einiger Zeit stellt sich deswegen ein umso stärkeres Hungergefühl ein – und diesem zu widerstehen, ist schwer, wenn nicht sogar unmöglich. Der kurzzeitigen Abnahme folgt dann eine umso größere Gewichtszunahme – das Gegenteil von dem, was man erreichen wollte. Ein besserer Weg ist deswegen das Abnehmen mit Weight Watchers. Das Punktesystem ist übersichtlich und leicht verständlich, man muss auf nichts verzichten, trotzdem stellen sich Erfolge ein.

Bonuspunkte als weiterer Anreiz

Die maximalen Punkte errechnen sich durch Alter, Gewicht und Körpermaße. Ziel des Systems ist es, die erlaubte Punktzahl nicht zu überschreiten. Allerdings verbraucht man nicht jeden Tag gleich viel Energie, vor allem Sportler haben einen deutlich höheren Kalorienbedarf. Auch das wird berücksichtigt, denn durch Sport baut man Bonuspunkte auf – man darf also etwas mehr essen. Sportliche Betätigung ist übrigens unbedingt empfehlenswert, da der Körper ansonsten zu viel Muskelmasse verliert. Damit zeigt sich einmal mehr: Ganz ohne Sport funktionieren selbst die besten Systeme nicht optimal, doch das kann (und sollte) man als Motivation für mehr Bewegung nehmen.

Die Vorteile von Sport zum Abnehmen

Das Weight-Watchers-Prinzip und Abnehmen mit Sport funktioniert also in Kombination am besten. Das ist nicht überraschend, schließlich wird die Fettverbrennung durch Sport angekurbelt, die Muskeln werden trainiert, die Kondition ebenfalls. Außerdem: Ob mit oder ohne Weight Watchers, wer viel Sport treibt, der darf auch mehr essen, muss es sogar, um den Trainingsfortschritt zu zementieren. Die Pfunde purzeln dann fast von alleine, durch Programme wie Weight Watchers fällt es leichter, die Bilanz im Auge zu behalten und Aussetzer zu vermeiden. Der Jojo-Effekt bleibt auf diese Weise natürlich aus, da der Körper durchgehend mit allem versorgt wird, was er braucht.

Autor: - Datum: 22. Juli 2014 - Uhrzeit: 17:03 Uhr - Kategorien: Allgemein, Diät, Ernährung - Kommentar verfassen